KMV-Logo Kreismusikvereinigung
Stade e.V.
von 1995

Mitglied im Niedersächsischen Musikverband e.V. (NMV)
Vereinigung für Blasmusik-, Fanfaren-, und Spielmannszüge, sowie Samba-, Show-, Drum- und Brassbands
in den Landkreisen Harburg, Lüneburg und Stade
NMV-Logo

all-forfree.de Counter Service

Anmeldung



PDF Drucken E-Mail

Stadtorchester Buxtehude e.V. begeistert mit jungen, modernen Klängen

Bläser AG der IGS Buxtehude als musikalischer Gast

Am vergangenen Muttertags-Sonntag veranstaltete das Stadtorchester Buxtehude e.V. (kurz SOB) in der Aula der Grundschule am Stieglitzweg sein diesjähriges Frühlingskonzert. Unter dem Dirigat von Carsten Klein zeigten die rund 30 Musiker im Alter von 11 – 65 Jahren vor rund 170 Zuschauern in einem gut 2,5 stündigen Programm "Legenden" ihr Können und die Leistungsfähigkeit des noch jungen Orchesters. Neben Filmmusik aus Fluch der Karibik, Harry Potter, Star Wars und Indianer Jones, einem Medley der schönsten Musicalmelodien von Andrew Lloyd Webber erklangen bekannte Titel von Lady Gaga, Santiano bis hin zu der Rocklegende Born to be wild. Abgerundet wurde das Konzertprogramm mit der Peer Gynt Suite Nr.1. des norwegischen Komponisten Edvard Grieg, die das Orchester erstmalig aufführte. Das Publikum honorierte ein rundum gelungenes Muttertagskonzert mit stehenden Ovationen und der Forderung nach Zugaben.


Ein besonderes Highlight war der erste öffentliche Auftritt der Bläser AG der Integrierten Gesamtschule Buxtehude, die durch eine Kooperation mit der Kreisjugendmusikschule (KJM), der IGS und dem SOB ins Leben gerufen wurde.

Die 16 Musiker im Alter von 10 – 14 Jahren zeigten auf Ihrem ersten Konzert wie viel Musik bereits nach rund 6 Monaten Instrumentalausbildung entstehen kann. Unter der Leitung von Corinna Rix, 2. Vorsitzende des SOB und stellv. Dirigentin erklangen Melodien von Beethoven, Variationen über einen Spätaufsteher bis hin zu einer mitreißenden rhythmischen Popnummer. Nicht nur die anwesenden Eltern waren begeistert und dankten den mutigen jungen Musikern mit lautem Beifall.

Wer Interesse an einer Schnupperprobe hat erhält weitere Informationen beim 1.Vorsitzenden Alf Thomas Niquet unter Tel. 0 41 61 / 5 34 50 oder per Email unter: vorsitzender(at)stadtorchester-buxtehude.de

 

 

Wer ist online

Wir haben 77 Gäste online