RSS
KMV-Logo Kreismusikvereinigung
Stade e.V.
von 1995

Mitglied im Niedersächsischen Musikverband e.V. (NMV)
Vereinigung für Blasmusik-, Fanfaren-, und Spielmannszüge, sowie Samba-, Show-, Drum- und Brassbands
in den Landkreisen Harburg, Lüneburg und Stade
NMV-Logo

all-forfree.de Counter Service

Anmeldung



Presseberichte


Tageblatt 12. März 2015 PDF Drucken E-Mail

Neuer Vorstand der Kehdinger Blasmusikanten

DROCHTERSEN. Das erfolgreiche Blasorchester aus Drochtersen hat nach seinem 50-jährigen Jubiläum im vergangenen Jahr jetzt die Vereinsführung neu gewählt. Heino Baumgarten ist neuer Vorsitzender der Kehdinger Blasmusikanten. Er wurde Nachfolger von Hans Hinrich Karstens, der der Gruppe seit 1999 vorgestanden hatte.

Der Vorstand der Kehdinger Blasmusikanten (von links): Heino Baumgarten, Sabrina Tiedemann, Janek Lünstedt, Ines Markull, Stefan Funk, Milena Schweiger, Martin Tiedemann.


„Hinnerk“ Karstens wollte nach 40-jähriger Vorstandstätigkeit den Musikverein in neue Hände geben. Heino Baumgarten, bisher zweiter Vorsitzender seit 2002, ist seit 1973 Mitglied des Vereins, der 1964 von Helmut Willers gegründet wurde. Neuer zweiter Vorsitzender ist jetzt Janek Lünstedt. Stefan Funk folgt dem kürzlich überraschend verstorbenen Dieter Brilatis als Kassenwart. Neue stellvertretende musikalische Leiterin wurde Ines Markull.

 
Tageblatt 9.März 2015 PDF Drucken E-Mail

Jung und Alt in der Musik vereinen

 

BUXTEHUDE. Die Mischung machts: Darauf schwören Alf Niquet und Carsten Klein vom Stadtorchester Buxtehude (SOB). Der Vorsitzende und der Dirigent glauben, dass gerade das Zusammenwirken von Jung und Alt entscheidend zum Erfolg beiträgt. Das zeigte sich jetzt wieder – beim nunmehr fünften Workshop des SOB in der Stieglitzschule am vergangenen Sonnabend.

„Musiker von 8 bis 88 fühlen sich bei uns wohl“, sagt Niquet. Die Hälfte des Orchesters bestehe aus Jugendlichen, aber nun sei es längst nicht so, dass die Jungen von den „Alten“ lernten. „Nein, es funktioniert auch umgekehrt hervorragend“, kann Carsten Klein nur bestätigen. Alle, egal welchen Alters, werden jedenfalls mit einer qualifizierten Ausbildung belohnt. Das hat sich herumgesprochen. Und auch das harmonische Miteinander, das durch weitere Aktivitäten im Freizeitbereich wie Kanufahren, Ausflüge sowie Konzert- und Workshopbesuche gefördert wird, ist ein Pluspunkt in diesem Orchester.

 
Herz schlägt für Trommel und Flöte PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tageblatt   
Dienstag, 25. Januar 2011 um 12:31 Uhr

Stader Tageblatt 2011


Engagiert: Nicole Funck. Foto Warmke

Herz schlägt für Trommel und Flöte


Nicole Funck erhält Kulturpreis

JORK.. Nicole Funck heißt die Preisträgerin des Kulturpreises für Volksmusik im Landkreis Stade. Die Musikerin vom Spielmannszug des Schützenvereins Dornbusch wurde am Freitag von der Kreismusikvereinigung Stade für ihre Verdienste um die Musik ausgezeichnet.
Seit Gründung des Spielmannszugs Dornbusch 1980 ist sie dort Mitglied. Auch wenn bei ihrem Eintritt das ganz große Interesse an der Musik noch nicht vorhanden war, so entwickelte sie sich im Laufe der Jahre zu ihrer Leidenschaft. Drei Instrumente beherrscht Nicole Funck mittlerweile. Zu Beginn war die Instrumentenwahl jedoch strikt festgelegt. "Die Mädchen spielten Flöte, und die Jungs bekamen eine Trommel in die Hand - so war das damals", sagt Funck. Doch als Mädchen war es immer ihr Wunsch, Trommel zu spielen, und im Laufe der Jahre setzte sie diesen auch durch. Als drittes Instrument kam 2002 das Xylophon hinzu. Dieses spielt sie bei Konzertbesetzungen des Spielmannszugs.
In ihrem Verein ist sie aber nicht nur seit mehr als 30 Jahren aktives Mitglied, sie übernahm auch die Rolle der Stabführerin und ist seit dem Jahr 2000 Mitglieder- und Kassenwartin in Dornbusch. Auch für den Nachwuchs in ihrem Verein tut Funck einiges. Ihre drei Kinder sind seit der Geburt Mitglieder im Musikzug. Ihr Sohn Philipp spielt Trommel, ihre Tochter Julia Flöte und ihre jüngste Tochter Laura befindet sich noch in der musikalischen Früherziehung. Bei der Tagung der Kreismusikvereinigung im Hotel "Altes Land" in Jork bekam Nicole Funck eine Verdienstnadel, eine Urkunde und 250 Euro überreicht.

25.01.2011

 
Kreismusikzüge tagen in Jork PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tageblatt   
Dienstag, 11. Januar 2011 um 12:29 Uhr

Stader Tageblatt 2011

Kreismusikzüge tagen in Jork


Verleihung des Kulturpreises der Volksmusik

JORK. Im "Hotel Altes Land" in Jork, treffen sich Freitag, 16. Januar, um 19.30 Uhr die Blasmusik-, Fanfaren- und Spielmannszüge sowie Samba und Drumbands aus dem Landkreis zur Delegiertentagung der Kreismusikvereinigung Stade. Gastgeber ist die Showband Jork. Neben den Vorstandswahlen und Infos zu den Ausbildungsangeboten steht vor allem die Verleihung des Kulturpreises der Volksmusik im Landkreis Stade, gestiftet von der Kreissparkasse Stade, im Mittelpunkt . www.kmv-stade.de

11.01.2011

 
Kreismusikfest in Wischhafen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tageblatt   
Montag, 18. Januar 2010 um 12:34 Uhr

Stader Tageblatt 2010

Kreismusikfest in Wischhafen


Erster Vorsitzender Hans-Hinrich Sahling im Amt bestätigt - Ehrenpreis für Hans-Hinrich Karstens von den Kehdinger Blasmusikanten


Der neue Vorstand der Kreismusikvereinigung Stade
(von links): Ingo Neuber, Doris Röndigs, Hans-Hinrich Sahling,
Sarah Dankers, Floris Freundenthal und Mirco Höft.

Wischhafen.. Veränderungen im Vorstand, keine Förderung mehr für die Musik-Kontaktstellen durch den Landesmusikrat, neue Beitragsberechnung, Hans-Hinrich Karstens heißt der neue Kulturpreisträger - das waren die herausragenden Ereignisse bei der 16. Delegiertentagung der Kreismusikvereinung Stade e.V. am letzten Freitag in Wischhafen.
Der Gastgeber, Spielmannszug Wischhafen - er feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen - begrüßte musikalisch die Gäste. Hans-Hinrich Sahling, Vorsitzender der Kreismusikvereinigung Stade, bedauerte in seinem Jahresrückblick die Einstellung der Förderung der Kontaktstellen durch den Landesmusikrat Niedersachsen: Die Förderung sank immer weiter von 80 auf 50 Prozent und jetzt auf Null. Auflösen wolle man die Kontaktstelle Musik im Landkreis aber nicht, hoffe auf andere Quellen wie Landschaftsverband oder aus der Wirtschaft. Die gute Lehrarbeit in der KMV trage weiter gute Früchte, denn die KMV stelle mit Spielmannszug (SZ) Horneburg und Jugendspielmannszug Drochtersen zwei Niedersachsenmeister.
23 Musikgruppen seien der KMV angeschlossen. Aber noch nicht alle Musikzüge haben den Weg zur KMV gefunden, bedauerte Sahling. Über neue Lehrgänge und die Juleica Card Online, wussten die Fachwarte Floris Freudenthal und Ingo Neuber zu berichten. Unterstützung und Infos in Sachen Juleica sicherte auch die Kreisjugendpflegerin im Landkreis Stade, Inga Dibbern, zu.
Veränderungen im Vorstand ergaben die Wahlen: Der erste Vorsitzende Sahling wurde in seinem Amt bestätigt. Die Delegierten wählten für den zurückgetretenen zweiten Vorsitzenden Christian von Holt nun Mirco Höft von der Showband Jork in den Vorstand. Neue Fachwartin für Blasmusik ist Sarah Dankers vom SZ Harsefeld. Die KMV weicht laut Beschluss nun von der einheitlichen Beitragszahlung inclusive aller Landes- und Bundesverbandsabgaben ab. Dem KMV-Beitrag von 45 Euro werden die Beträge des Landesverbandes nach den eingereichten Stärkemeldungen separat in Rechnung gestellt. Das Kreismusikfest wird zusammen mit dem 100jährigen Jubiläum des Spielmannszuges am 17. und 19. September in Wischhafen gefeiert. Dazu luden nicht nur der KMV Vorsitzende Sahling ein, sondern auch die Ausrichter Werner Marx und Egon Blank vom SZ Wischhafen, und Bürgermeister Heinrich von Borstel. (Dazu wird es im TAGEBLATT eine Sonderbeilage geben). Landtagsabgeordneter Kai Seefried und der stellvertretende Landrat Gerd Lefers waren voller Lobes über das Engagement der Musiker im Landkreis. Seefried verwies auf die Internet Seite (www.musikland-niedersachsen.de). Höhepunkt am Ende der Tagung war die Verleihung des Kulturpreises der Volksmusik im Landkreis. Diesen, nun von der Kreissparkasse gesponserten Ehrenpreis (250 Euro) erhielt der Vorsitzende der Kehdinger Blasmusikanten Hans-Hinrich Karstens.
www.kmv-stade.de

18.01.2010

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Wer ist online

Wir haben 51 Gäste online