RSS
KMV-Logo Kreismusikvereinigung
Stade e.V.
von 1995

Mitglied im Niedersächsischen Musikverband e.V. (NMV)
Vereinigung für Blasmusik-, Fanfaren-, und Spielmannszüge, sowie Samba-, Show-, Drum- und Brassbands
in den Landkreisen Harburg, Lüneburg und Stade
NMV-Logo

all-forfree.de Counter Service

Anmeldung



Presseberichte


Musik schlüpft unter ein Dach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tageblatt   
Dienstag, 08. April 2003 um 14:27 Uhr

Stader Tageblatt 2003

Musik schlüpft unter ein Dach


Kontaktstelle gegründet – Konzert am 27. April Kreis Stade . „Wo man sich gut aufgehoben fühlt und es sich um eine vernünftige Sache handelt, bin ich gern Schirmherr“, sagt Landrat Gunter Armonat. Genau so sieht er die frisch ins Leben gerufene „Kontaktstelle Musik“ und gibt deshalb dafür auch gern seinen Namen her.

Mit einer einladend gestalteten Broschüre in 5000er-Auflage rührt die Kontaktstelle ab sofort die Werbetrommel. Mit einem Gründungskonzert stellt sie sich am Sonntag, 27. April, ab 16 Uhr im Stadeum erstmals ins Rampenlicht. Mitwirkende Chöre und Orchester geben dann einen Eindruck von der vielfältigen Musiklandschaft im Landkreis Stade. Sie durch Kooperation und Vernetzung voranzubringen, hat sich die vom Landesmusikrat geförderte Kontaktstelle – sie ist eine von bislang zirka zwölf in Niedersachsen – zur Aufgabe gemacht.
Mit der Kreisjugendmusikschule (KJM), dem Sängerkreis Stade und der Kreismusikvereinigung Stade steht die Kontaktstelle auf drei tragfähigen Säulen.
Koordiniert wird die Kontaktstelle von KJM-Musiklehrer Jörn Rolapp. Für alle, die Musik machen, soll und will er ein offenes Ohr haben. Kontakt über Telefon 04141/3814, www.ksm-stade.de


Schirmherr Armonat (links) und Koordinator Rolapp laden in die Kontaktstelle und zum Gründungskonzert ein. Foto: Quäker

08.04.2003

 
„Gute Fee“ der Spielleute geehrt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tageblatt   
Sonntag, 20. Januar 2002 um 13:07 Uhr

Stader Tageblatt 2002

„Gute Fee“ der Spielleute geehrt


Kreismusikvereinigung Stade verleiht Kulturpreis der Volksmusik

Kreis Stade . Der diesjährige Kulturpreis der Volksmusik geht an Anne von Holten vom Stader Spielmannszug.

Während der Delegiertentagung der Kreismusikvereinigung Stade e.V. am Freitagabend in Horneburg wurde die 71-Jährige ausgezeichnet. Anne von Holten, die seit 1970 als Betreuerin, „gute Fee“ und „Seelsorgerin“ eine Institution darstellt, erhielt den von der Volksbank Kehdingen gesponserten Preis.
Der bereits zum siebten Mal verliehene Preis, der die höchste Auszeichnung im Landkreis Stade für einen verdienten Musiker des Verbandes ist, ging diesmal, so Vereinsvorsitzende Günter Heinsohn, an eine Person, die sich in über 30-jährigem aufopferungsvollem Engagement in ihrem Ehrenamt Verdienste erworben hat, „ohne je ein Instrument gespielt zu haben“.
Mehr über die Preisträgerin und die Delegiertentagung lesen Sie am Montag im Tageblatt.

20.01.2002

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Wer ist online

Wir haben 66 Gäste online