RSS
KMV-Logo Kreismusikvereinigung
Stade e.V.
von 1995

Mitglied im Niedersächsischen Musikverband e.V. (NMV)
Vereinigung für Blasmusik-, Fanfaren-, und Spielmannszüge, sowie Samba-, Show-, Drum- und Brassbands
in den Landkreisen Harburg, Lüneburg und Stade
NMV-Logo

all-forfree.de Counter Service

Anmeldung



Presseberichte


Der Countdown läuft: 1100 Mitwirkende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tageblatt   
Mittwoch, 31. August 2005 um 14:30 Uhr

Stader Tageblatt 2005

Der Countdown läuft: 1100 Mitwirkende


Vom 23. bis 25. September große internationale Musikschau in Harsefeld – Niedersächsiche Landesmeisterschaften in den verschiedensten Bereichen

Harsefeld (mj).. Nachdem der Spielmannszug Harsefeld vom 15. bis 18.Juli zum 30- jährigen Bestehen des Musikvereins Eching (Bayern) eingeladen war und dort feierlich mit dem großen Zapfenstreich das Jubiläumswochenende einläutete, beginnt jetzt nach der Sommerpause der Countdown für die große internationale Musikschau vom 23. bis 25. September. Diese in dieser Region einmaligen Veranstaltung in Verbindung mit der Niedersächsischen Landesmeisterschaft und dem zehnjährigen Bestehen der Kreismusikvereinigung KMV) richtet der Spielmannszug in Harsefeld aus. 33 Vereine mit 1100 Mitwirkende haben sich dafür angemeldet.
In den Bereichen Marschklasse, Show- und Marchingbands, sowie Cheerleader werden die Vereine ihr Können zeigen. Auf Grund des großen Teilnehmerfeldes besteht hierbei gleichzeitig die Möglichkeit, sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2007 der BDMV (Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände) in Würzburg zu qualifizieren. Am Freitag findet im Rahmen des zehnjährigen Bestehens der KMV ein großer Zapfenstreich statt. Mit einem Platzkonzert des Fracecorps de Robaix (Frankreich) und den Karlshams Musikar (Schweden) in der Marktstraße beginnt am Sonnabend die Veranstaltung, die dann mit dem Marschmusikwettbewerb in der Marktstraße und dem Schulzentrum Jahnstraße fortgesetzt wird. Am Sonntag stehen die Landesmeisterschaft der Spielmanns-, Fanfaren-, Hörner- und Musikzüge sowie der Cheerleader im Schulzentrum Jahnstraße auf dem Programm.


Der Spielmannszug Harsefeld ist Gastgeber der großen internationalen
Musikschau mit Niedersächsischer Landesmeisterschaft und dem
Fest zum zehnjährigen Bestehen der Kreismusikvereinigung KMV.

31.08.2005

 
Spielleute feierten runden Geburtstag in Ahrensmoor PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tageblatt   
Dienstag, 09. August 2005 um 14:28 Uhr

Stader Tageblatt 2005

Spielleute feierten runden Geburtstag in Ahrensmoor


Drei Mitglieder erhalten Landesehrenmedaille

Musik ist ihr Leben. Die Mitglieder des Spielmannszuges „Frei weg“ Ahrensmoor haben sich längst weit über die Dorfgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Jetzt feierte die musikalische Gemeinschaft mit ihrem „Vorspieler“, dem Tambourmajor Hinrich Eckhoff an der Spitze, den 40. Geburtstag (oberes Foto). Während einer Feier im Festzelt wurden drei Mitglieder des Spielmannzuges vom Vorsitzenden der Stader Kreismusikvereinigung, Günter Heinsohn, und seinem Schatzmeister Kurt Reddel mit der Landesehrenmedaille ausgezeichnet. Allen vorweg erhielt sie unter großem Beifall der Gäste Tambourmajor Eckhoff überreicht. Reddel steckte die hohe Auszeichnung dem Musikantenchef ans Revers (unteres Foto). Im Hintergrund sind Klaus Langen und Erhard Vollmer zu sehen, die ebenfalls mit der Landesmedaille geehrt wurden. Viele Gäste übermittelten dem Geburtstagskind bei einem musikalischen Frühschoppen ihre Glückwünsche und dankten für die jahrelange Zusammenarbeit. Unter ihnen die Vorsitzenden der Schützenvereine Ahlerstedt, Hans-Hinrich Dammann, und Harsefeld, Klaus Sievers. „Ihr seid aus unseren Festen gar nicht wegzudenken.“ Den Geburtstag feierten die Spielleute auch mit einer Open-Air-Disco, zu der trotz des regnerischen Wetters 1400 Besucher kamen. Bis in die späten Nachtstunden hinein wurde am Dorfgemeinschaftshaus gefeiert.

___
Fotos: Kordländer

09.08.2005

 
Jubiläum mit Gala und Musikschau PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tageblatt   
Donnerstag, 02. Juni 2005 um 14:13 Uhr

Stader Tageblatt 2005

Jubiläum mit Gala und Musikschau


Instrumentalisten aus Schweden, Frankreich und den Niederlanden zu Gast

Kreis Stade (st).. Die Kreismusikvereinigung Stade begeht im Herbst ihr zehnjähriges Bestehen. Beginn der Feierlichkeiten ist die internationale Musikschau vom 23. bis 25. September in Harsefeld mit Teilnehmern aus Schweden, Frankreich, den Niederlanden und vielen Musikzügen aus dem Raum Niedersachsen. Gleichzeitig finden die Meisterschaften des Niedersächsischen Musikverbandes statt.
Am Sonntag, 2. Oktober, wird in Drochtersen das Kreismusikfest mit Platzkonzerten, Sternmarsch und Musikschau gefeiert.
Der Abschluß bildet die Benefizgala unter dem Motto „Ein Herz für Kinder“ mit dem Marinemusikkorps Nordsee am Freitag, 18. November, im Stadeum. Hierfür hat der Vorverkauf begonnen.

02.06.2005

 
Wettbewerb für kleine Musikanten PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tageblatt   
Donnerstag, 24. März 2005 um 14:13 Uhr

Stader Tageblatt 2005

Wettbewerb für kleine Musikanten


Auftritt im Stadeum

Stade. Einen Wettbewerb für Kinder, die ihr Können auf Blasinstrumenten und Schlagwerk zeigen wollen, veranstaltet die Kreismusikvereinigung Stade am Sonnabend, 30. April, ab 10 Uhr im Stadeum. Die Noten sind bis zum 15. April bei Jörn Rolapp, Flethstraße 37, 21683 Stade einzureichen. Infos: www.kmv-stade.de oder unter Telefon 0 41 46/ 54 86. (q)

24.03.2005

 
Musiker sind nun Dirigenten PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tageblatt   
Montag, 21. März 2005 um 14:14 Uhr

Stader Tageblatt 2005

Musiker sind nun Dirigenten


Mitglieder verschiedener Spielmannszüge bestanden ihre Prüfung

Drochtersen. Acht Musiker aus regionalen Spielmannszügen erhielten am Sonntag im Drochterser Herbert Giese-Haus ihre Urkunden über den Abschluss ihrer Ausbildung in der Leistungsstufe C3 zu Dirigenten und Orchesterleitern, die sie bei der Kreismusikvereinigung Stade und dem Kreisverband Hansa absolvierten. Weitere drei schlossen als Registerführer (Leistungsstufe C1) ab.


Silvia Schenk (Mitte) aus Steinkirchen schloss
in der Disziplin Dirigat/Orchesterleitung als Beste ab.
Foto: Bissinger


Großes Lob sprach Günter Heinsohn, erster Vorsitzender der Kreismusikvereinigung Stade, den Musikern und Musikerinnen nicht nur wegen der bestandenen Prüfung aus, sondern auch für den Zeitaufwand von 125 Unterrichtsstunden und unzähligen Übungsstunden und für die Bereitschaft, die hohen Kosten der Ausbildung weitgehend alleine zu tragen. Unter anderem auch Bürgermeister Hans-Wilhelm Bösch, Kreiskulturdezernent Helmut Hölscher und die Vizepräsidentin der Bundesmusikvereinigungen, Gitta Connemann, gratulierten. Die C3-Prüfung bestanden: Floris Freudenthal, Nadine Hintelmann, Christian von Holt, André Mahler, Dieter und Doris Röndigs, Silvia Schenk, Marcus Subat. C1 bestanden: Yvonne Henning, Jessica Oppermann, Christina Rotondo-Renken. (sbi)

21.03.2005

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Wer ist online

Wir haben 40 Gäste online